Posts mit dem Label Probehäkeln werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Probehäkeln werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 12. Januar 2018

[Rückblick] Probegehäkelt 2017

Vor dem Beitrag dachte ich noch "lohnt sich das, soviel war es doch nicht", aber es ist doch einiges zusammen gekommen.


Angefangen hat mein Probehäkeljahr im Februar, denn das durfte ich für Michigurumi den Hund Delara testen.


Weiter ging es dann direkt mit Löwe Richard für Einschlafzauber.


Im März war etwas pause, aber im April war wieder Michigurumi dran mit dem Baby-Ferkel Portia.


Da ich bei Michigurumi im festen Probehäkelteam bin, habe ich im Mai ihr Nilpferd Aaina getestet.


Im Juli hat aebby_handmade über Instagram einige Probehäkler gesucht und daher durfte ich für sie den "etwas anderen Polarbär" häkeln.
 


Auch franzia87 suchte über Instagram nach Probehäklern. Im August wurde somit ein kleines Chamäleon gehäkelt.


In diesem Monat gab noch zwei weiter Probhäklein. 
Zum einen für heakelnundkuscheln ein Hund Namens Elvis. . .


. . .und zum anderen die kleine Anni für  zim_zalou.


Anfang September gab es mal kein Amigurumi, sondern ein Armband von kuematutorials


Vom letzten Probehäkeln 2017 habe ich noch gar nicht im Blog berichtet.
Den kleinen Schneemann durfte ich im September für Michigurumi Testen.


Danach habe ich kein weiteres Probehäkeln angenommen, da zum für Weihnachten viel gehäkelt werden musste.


Also habe ich letzes Jahr 11 Projekte Probegehäkelt für 7 verschiedene Designer. 

Ich würde sagen, das das doch sehr viel ist oder was meint ihr?


Mittwoch, 22. November 2017

Flamingo Marvin wurde getestet


Im September wurde die Anleitung zu meinem Flamingo ausgiebig getestet und nun wird es endlich mal Zeit die fertigen Tierchen hier zu zeigen! 😊





Sie sind alle total süß geworden! 😍


Na was meint ihr, soll ich die Anleitung im Dezember an einem Adventssonntag verlosen oder passt sie nicht zur Jahreszeit?


verlinkt bei meinen liebsten Linkpartys z.B. LiebsteMaschenauf den Nadeln

Donnerstag, 28. September 2017

Makramee Armband

Ab und zu häkelt ich ja doch mal was anderes außer Amigurumis 😋

So habe ich für den lieben @kuematutorials eine Armband-Anleitung probegehäkelt.


Das das noch im Sommer war habe ich mich für helle Farben entschieden und nach etwas rumtüfteln habe ich es auch fertig bekommen.

Ich glaube ich muss echt mal mehr andere dinge häkeln, denn da fehlt mir total die Übung!


Wie gefällt euch das Armband und würdet ihr gehäkelten Schmuck tragen?

verlinkt bei meinen liebsten Linkpartys z.B. LiebsteMaschenauf den Nadeln

Dienstag, 19. September 2017

kleiner Schneemann

Es wird so schnell Herbst und wer weiß wie schnell noch der Winter kommt . . . Da kann man auch schon mal ein Schneemann Häkel. 😏



Den kleinen Durfte ich mal wieder für Michigurumi testen.


Habt ihr denn schon etwas für die kühlere Jahrezeit gehäkelt?
verlinkt bei meinen liebsten Linkpartys z.B. LiebsteMaschenauf den Nadeln

Samstag, 26. August 2017

kleine Anni

Das 3. Probehäkeln war für zim_zalou auch von Instagram. 

Diesmal durfte ich ein Püppchen häkeln. Da ich das noch nicht so oft gemacht habe, war es noch eine Herausforderung für mich. 


Ich habe bei den Farben etwas sommerlichere Wolle genommen. . . 
Anfangs war ich mir echt nicht sicher ob sie zusammen passen, aber das Ergebnis ist super geworden und es wird sicher nicht die letzte Puppe sein.



Die Haare gefallen mir besonders gut 😊 
Danke @zim_zalou das ich die Anleitung testen durfte!
verlinkt bei meinen liebsten Linkpartys z.B. LiebsteMaschenauf den Nadeln

Dienstag, 22. August 2017

Elvis der Hund

Das 2. Probehäkeln war für die liebe @heakelnundkuscheln (auch von Instagram).

In der Anleitung gibt es zwei verschiedene Woll-empfehlungen. Zum einen Hymalaya Dolphin Baby (Kuschelwolle) oder Catania (Baumwolle 50g~125m).

Ich habe sie beide ausprobiert.


Bei dem kleinen habe ich allerdings Drops You #6 und Drops Safran genutzt. Das ist ein Baumwollgarn mit längerer Lauflänge und nicht so glänzend.


Ich finde sie beide total niedlich und den kleineren von beiden werde ich auf jeden Fall behalten.

Das schöne bei den Anleitungen von @heakelnundkuscheln ist auch das mann nur die Ohren, die Nase und den Kopf annähen muss. Der Rest wird einfach mit angehäkelt. So spart man sich etwas lästiges nähen und das Tierchen ist schneller fertig. 😊

Wie gefallen euch die 2 und habt ihr auch schon mal mit so einer "Kuschelwolle" gehäkelt?

verlinkt bei meinen liebsten Linkpartys z.B. LiebsteMaschenauf den Nadeln

Mittwoch, 16. August 2017

Chamäleon Cleo

In diesem Monat durfte ich mal wieder für einige tolle Designer Probehäkeln. 
Als erstes für die liebe franzia87 von Instagram. Sie hat ein niedliches Chamäleon entworfen.


Laut Anleitung wird es mit dicker Wolle und Nadel 4,0 gehäkelt, ich habe mich aber für für Baumwolle (50g~125m) und Häkelnadel 2,5 entschieden. Dadurch ist meins nur ca. 11cm lang.

So eignet es sich bestimmt auch als Schlüsselanhänger oder als kleines Geschenkt.


Cleo hat auch meine neu bestellten Sicherheitsaugen bekommen . . . innen schwarz und außen transparent. Ich finde das ihm diese sehr gut stehen 😍

Oder was meint ihr?


verlinkt bei meinen liebsten Linkpartys z.B. LiebsteMaschenauf den Nadeln

Donnerstag, 10. August 2017

Krokodil Fiete wurde getestet + Überraschung

Einige von euch wissen es wahrscheinlich schon... ich habe eine paar liebe Mädels die meine Anleitung testen bevor man sie über Verlosungen/Gewinnspiele bekommen kann.

So wurde als letzes meine Anleitung zum Krokodil Fiete getestet:




karins_masche, trueffi und Michigurumi habe sie getestet und es sind tolle varianten meines Krokos entstanden 😃




Zu diesem Anlass möchte ich eine kleines Gewinnspiel starten bei dem ich 3x eine PDF Häkelanleitung Krokodil Fiete verlose.


Was ihr dafür tun müsst?

Folgt meinem Blog per G+, GFC oder Bloglovin  und schreibt ein Kommentar unter diesem Beitrag, warum unbedingt ihr eine dieser Anleitungen gewinnen solltest.


▸Bis Donnerstag 17.08.2017 - 23:59 Uhr könnt ihr teilnehmen◂

Die Anleitungen gibt es übrigens nicht käuflich zu erwerben, also kleine Raritäten von mir 😊



Das Kleingedruckte:

*Der Gewinner wird am Freitag 18.08.2017 auf meinem Blog veröffentlicht und hat dann ca. 48h zeit sich per Kontaktformular, bei Instagram oder über Facebook bei mir zu melden.
*Teilnahme nur ab 18 Jahren möglich. 
*Der Gewinner erklärt sich mit der Teilnahme bereit, im Falle eines Gewinnes, namentlich auf meiner Seite bekannt gegeben zu werden.
*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
*Der Gewinn kann nicht in Bar ausbezahlt werden.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt ihr die Teilnahmebedingungen automatisch an.



Ich wünsche euch allen viel Glück 🍀 und noch einen schönen Tag 🌞.

Dienstag, 25. Juli 2017

der etwas andere Polarbär

Über Instagram hat aebby_handmade nach Probehäklern gesucht und ich habe meine Hilfe angeboten.

Es ging um einen Polarbär, aber es ist nicht einfach nur ein Bär sondern ist er etwas anders.


Er hat besonders lange Arm mit dem man ihn z.B. um einen Vorhang hängen kann oder ab die Kinderzimmertür. 


Wenn der kleine mal nicht irgendwo rum hängen mal kann er auch einfach mit sich selber Kuscheln. . . sieht fast aus als hätte er einen Schal um 😄


Wo würdet ihr ihn hin hängen?


verlinkt bei meinen liebsten Linkpartys z.B. LiebsteMaschen, traumfabrik

Sonntag, 28. Mai 2017

Nilpferd Aaina

In den letzen 3 Wochen war es mal etwas ruhiger auf meinem Blog... das lag daran das ich Anfang des Monat Urlaub hatte und mir eine kleine auszeig gegönnt habe. 😊

Aber nun geht es fleißig weiter und als erstes möchte ich euch von meinem letzen Probehäkeln berichten.

Ich durfte das niedliche Nilpferd Aaina für Michigurumi probehäkeln.


Entschieden habe ich mich für Baumwolle in hellblau und hellgelb und ich finde das die Farben richtig gut zusammen passen!

Oder was mein ihr?


Ich habe das Nilpferd schon einigen freunden gezeigt, alle fanden es süß, aber einige habe nicht erkannt was es darstellen soll.😲

Hättet ihr direkt erkannt was es ist?

verlinkt bei meinen liebsten Linkpartys z.B. LiebsteMaschen

Donnerstag, 6. April 2017

Baby-Ferkel-Portia

Im März durfte ich mal wieder für Michigurumi Probehäkeln

Diesmal war es ein kleines Ferkel Namens Portia:


Ich habe diesmal keine reine Baumwolle genutzt, sondern eine Mischung mit 80% Baumwolle und 20% Polyacryl.

Mir hat die Farbe so gut gefallen, und da konnte ich einfach nicht anders.




Wie gefällt euch das kleine Ferkel?


verlinkt bei meinen liebsten Linkpartys z.B. LiebsteMaschen